Internationaler Workshop 'Rechtliche Rahmenbedingungen bei autonomen und simulationsbasierten Systemen'

Direktlink:
Inhalt; Accesskey: 2 | Hauptnavigation; Accesskey: 3 | Servicenavigation; Accesskey: 4

02.11.2012

Internationaler Workshop 'Rechtliche Rahmenbedingungen bei autonomen und simulationsbasierten Systemen'


Die wirtschaftliche Umsetzung von Innovationen in tragfähige Geschäftsmodelle ist wesentlich beeinflusst durch die rechtlichen Regelungen, die in den Zielmarktländern den Rechtsrahmen für die Durchsetzung technologischer Lösungen bilden.

Dies gilt auch für die AUTONOMIK. Autonome Systeme scheinen in fast allen Wirtschaftsbereichen einsetzbar zu sein, und es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis die entsprechenden Angebote auf den Markt kommen. Die Entwicklung und Verbreitung dieser Lösungen finden nicht in einem rechtsfreien Raum statt, sondern vollzieht sich in einem rechtlichen Rahmen, der von nationalen, zunehmend aber auch von europäischen und anderen internationalen Vorgaben gebildet wird. Recht wirkt dabei nicht zwingend als Innovationshindernis, sondern kann die Umsetzung von Innovationen in marktgerechte Lösungen auch unterstützen und befördern. Deshalb ist es von großer Bedeutung, die mit der Autonomik verbundenen Rechtsfragen rasch zu identifizieren und sich mit ihnen auseinanderzusetzen.

Wir laden Sie ein zur internationalen Tagung, die am 02.11.2012 im Rahmen der Begleitforschung des Technologieprogramms in den Räumlichkeiten des BMWi in Berlin stattfindet.

Hochrangige Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft diskutieren die Herausforderungen rechtlicher Rahmenbedingungen beim Einsatz autonomer Systeme. Internationale Referenten berichten über mögliche Modifikationen bestehender Rechtsnormen zum Abbau von Innovationsbarrieren und zur Beschleunigung einer rechtssicheren Verwertung.

Die Tagungssprache ist Englisch – eine Simultanübersetzung der Vorträge ist vorgesehen.

Weitere Informationen zum Programm sowie das Anmeldeformular finden Sie in der rechten Spalte. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

Weiterführende Informationen

Das Workshop-Programm [101 KB] als PDF-Datei zum Download

 

Zu Anmeldung gelangen Sie hier

Ansprechpartner:

Uwe Seidel
VDI/VDE Innovation + Technik GmbH
Steinplatz 1
10623 Berlin

Tel.: 030/310078-181 
E-Mail