Neuartiger Tauchroboter: Schnell und energieeffizient

Direktlink:
Inhalt; Accesskey: 2 | Hauptnavigation; Accesskey: 3 | Servicenavigation; Accesskey: 4

01.12.2010

Neuartiger Tauchroboter: Schnell und energieeffizient


Am Monterey Bay Aquarium Research Institute (MBARI) in Kalifornien haben Forscher einen Unterwasserroboter (Tethys) entwickelt, der durch Kombination aus Schnelligkeit und Langlebigkeit die Meeresforschung in neue Dimensionen eintauchen lässt.

Unterwasserroboter werden bereits seit Jahrzehnten in der Meeresbiologie eingesetzt, um die unter der Ozeanoberfläche ablaufenden physikalischen und chemischen Prozesse zu erfassen. Dazu gab es bislang zwei grundlegend verschiedene Ansätze: Gleitroboter und Propeller gesteuerte Roboter. Gleiter bewegen sich mit Hilfe eines Auftriebssystems zwar langsamer durch das Meer als Propellerfahrzeuge, sind aber gleichzeitig energieeffizienter und folglich langlebiger. 

Tethys verbindet nun als erstes Tauchfahrzeug das Beste aus den beiden Tauchrobotertypen - durch eine neuartige Schraube und eine verbesserte Rumpfgestaltung ist der Unterwasserroboter mit einer Geschwindigkeit bis zu einem Meter pro Sekunde rund viermal schneller im Meer unterwegs als ein gewöhnlicher Gleiter und kommt dabei fast an High-Performance-Systeme der Propellermodelle heran. Zudem kann der schnelle Taucher nun dank seines Energiesparmodus über einen Zeitraum von mehreren Monaten eingesetzt werden.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie hier.